Schalotte MIT HONIG

Perfekt als Beilage zu gekochtem Fleisch oder Fisch oder nassem oder geschmortem Fell.


ZUTATEN

500 gr Schalotte
1 Glas Rotwein
25 g Butter
4 Esslöffel Hochgebirgshonig
Schnittlauch
1 Zitronenschale
1 Knoblauchzehe
Rotweinessig
Salz q.b.


VERFAHREN


Die Butter in einem Topf schmelzen und dann die ganzen geschälten Schalotten hinzufügen, damit sie trocken sind und mit dem Wein bestreuen.

Kochen Sie sie, decken Sie sie bei mittlerer Hitze für ungefähr eine halbe Stunde ab, gießen Sie sie mit 6 Esslöffeln Essig, einer Prise Salz und einer Mischung, die mit einer fein gehackten halben Knoblauchzehe, einer Zitronenschale und zwei Schnittlauchen vorbereitet wird .

Eine Minute vor dem Ausschalten, wenn der Essig verdampft ist und die Schalotten mit Zuckerglasur bedeckt sind, fügen Sie den hohen Hochgebirgshonig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen