HASELNUSSKUCHEN OHNE MEHL REZEPTE

Der Haselnusskuchen ohne Mehl ist ein wahrer Protagonist der piemontesischen Küche.

Es sagt nicht einmal in den Hügeln der Langhe, wo die Piemont IGP Runde Haselnuss wächst.
Der mehlfreie Haselnusskuchen trifft dann auf einfache Ei-und Zuckerzutaten, die den Duft von Haselnuss und den Duft dieses Kuchens verstärken.
Dank der Abwesenheit von Mehl ist der Haselnusskuchen ohne Mehl auch für Zöliakie geeignet.


Der Haselnusskuchen ohne Mehl ist nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr leicht zuzubereiten.


Also musst du es versuchen, hier ist das Rezept:

ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN:
200 g geröstete und gehackte Haselnüsse
200 g Zucker
4 Eier
eine Prise Salz

VERFAHREN:
Teile die Eier in zwei große Behälter.
Das Eigelb mit dem Zucker und einer Prise Salz schlagen, dann die gehackten Haselnüsse hinzufügen.

Das Eiweiß darüber steif schlagen, dann das Eiweiß vorsichtig mit den Haselnüssen mischen und darauf achten, dass es nicht zerlegt wird.

In eine zuvor gefettete und bemehlte Pfanne geben und bei 180 ° C 35 \ 40 Minuten backen.

Die ideale Kombination für diesen Kuchen ist natürlich mit einem anderen typischen Rezept der piemontesischen Küche, der Zabaione, obwohl es auch mit etwas Rhododendron-Honig, typisch für die Piemont Alpen, verkostet werden kann.

Aber wenn Sie keine Zeit oder Lust haben, Ihren Nusskuchen ohne Mehl zuzubereiten, finden Sie ihn auf der Website www.dolcepiemonte.com unter folgendem Link: HASELNUSSKUCHEN OHNE MEHL können Sie direkt bei sich zu Hause erhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen